Tausend Rosen für den Rosengarten in Tiefenau
Hunderte Rosenpflanzen sind im Winter erfroren. Im nächsten Jahr findet in Tiefenau die 1000-Jahr-Feier statt. Bis dahin sollen die Lücken in den Rosenbeeten wieder geschlossen sein und der Rosengarten im alten Glanz erblühen. Deshalb wurde die Spendenaktion "Eine Rose für Tiefenau" ins Leben gerufen. Damit kann jeder helfen. Die Spende kann auf das Spendenkonto der Sparkasse Meißen, Kontonummer 306900028, Bankleitzahl 85055000 überwiesen werden. Persönlich können die Spenden im Bürgerbüro Wülknitz, in der Änderungsschneiderei in Tiefenau und im Natur-Hofladen Buchholz in Tiefenau abgegeben werden.

Die neuen Rosen werden dann im November gepflanzt.