Informationen vom Elbe-Röder-Dreieck e.V.
Elbe-Röder-Dreieck e.V.
Vereinsvorsitzender: Herr Jochen Reinicke
Adresse: Technologiezentrum Glaubitz, Industriestraße A 11, 01612 Glaubitz
Internet: www.elbe-roeder.de

 

Wärmegewinnung durch Miniblockheizkraftwerke


Am Samstag, dem 14. April 2012, findet von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr die nächste Veranstaltung „(Mini) Blockheizkraftwerk - Flexible Wärmegewinnung aus Erdgas/-öl, Flüssiggas oder Pflanzenöl." im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Effiziente Energielösungen für Ihr Haus oder Ihr Unternehmen!" im Technologiezentrum Glaubitz (Industriestraße A11, neben Thomas Philipps-Markt) statt. Die Veranstaltungsreihe wird gemeinsam von der ZTS GmbH Glaubitz und dem Elbe-Röder-Dreieck e.V. organisiert.
Die Besucher erwarten praxisbezogene Fachvorträge zu Nutzungsmöglichkeiten von Mini-Blockheizkraftwerken, rechtlichen Rahmenbedingungen sowie passenden Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Als Referenten sind u.a. Herr Zinnert (Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG), Herr Thieme-Czach (Sächsische Energieagentur-SAENA GmbH) und Herr Lohse (Rechtsanwalt, BSKP Riesa) eingeladen.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung unter Tel.: 035265 / 51102 (Frau Jana Barth) oder Mail: barth@zts.de wird erbeten. Informationen zu weiteren geplanten Themen und Terminen der Veranstaltungsreihe unter www.elbe-roeder.de.

Auf zum Anradeln im Elbe-Röder-Dreieck


Pünktlich zum Saisonstart lädt das Regionalmanagement Elbe-Röder-Dreieck am Sonntag, dem 22. April 2012, alle Interessierten und Radfahrbegeisterten zum Anradeln der neuen Radrouten Floßkanalroute und Röderradroute ein. Die Strecken sind jeweils ca. 25 km lang. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Das Anradeln beider Strecken beginnt um 9.00 Uhr mit einem zünftigen Radlerfrühstück (auf Selbstzahlerbasis). Startpunkte sind dabei für die Floßkanalroute das „Hotel Moritz an der Elbe" im Zeithainer Ortsteil Moritz und für die Röderradroute das Stadtparkrestaurant „Mücke" in Großenhain. Die Bürgermeister der beteiligten Gemeinden werden die Tour dann um 10.00 Uhr feierlich eröffnen. Unterwegs stehen eine Reihe von Einkehrmöglichkeiten, u.a. in Bauda, Zabeltitz und Koselitz, zur Verfügung.
Für alle Radler, die die Röderradroute abfahren, wird um 12.00 Uhr eine 30-minütige Führung durch den Barockgarten Zabeltitz angeboten. Weiterhin können die Radler am neuen Fahrradrastplatz hinter der „Parkschänke Zabeltitz" Rast machen.
Gemeinsamer Endpunkt beider Routen ist der Dreiseithof Gröditz - unmittelbar neben dem „Hotel Spanischer Hof" im Zentrum von Gröditz. Hier kann ab 13.00 Uhr bei Livemusik der „Röderstompers" ein Mittagessen eingenommen werden.
Für die Floßkanal- und Röderradroute sind jetzt auch druckfrisch kostenfreie Flyer mit dem detaillierten Wegeverlauf, Sehenswertem an der Radroute sowie Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten beim Regionalmanagement erhältlich (Kontakt: Tel: 035265-51270, Email: rm@elbe-roeder.de).

2. Regionalmarkt „Hausgemacht" bietet Interessantes für die ganze Familie

Am Dienstag, 1. Mai 2012, findet der zweite Regionalmarkt „Hausgemacht - Der Markt im Elbe-Röder-Dreieck" anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Bauernmuseums in Zabeltitz statt. Von 10.00 bis 18.00 Uhr werden im und um das Bauernmuseum Zabeltitz kulinarische Spezialitäten und Produkte von heimischen Erzeugern verkauft. Umrahmt wird die Veranstaltung mit musikalischer Unterhaltung, ländlicher Handwerkskunst, Schauvorführungen, Kinderprogramm und natürlich dem unverwechselbaren Ambiente von Zabeltitz.
Der Elbe-Röder-Dreieck e.V. und die Stadtverwaltung Großenhain (Zabeltitz-Information) freuen sich auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist kostenfrei.


Elbe-Röder-Dreieck