Außensanierung Kirche Wülknitz
Nach Ostern werden die Arbeiten an der Wülknitzer Kirche beginnen. Notwendig wurden die Arbeiten durch starke Rissbildung in den Außenwänden, die auf eine falsche Dachstuhlkonstruktion zurückzuführen sind. Folglich ist die Erneuerung des Dachstuhls und des Daches die zentrale Aufgabe.
Untersuchungen ergaben außerdem, dass die Fenster bei Einbau der Empore verändert worden sind. Sie sollen entsprechend der Abbildung auf das ursprüngliche Format umgebaut werden. Des weiteren soll das Dach des Turmes erneuert sowie die Fassade angestrichen werden.

Folgende Firmen haben nach beschränkter Ausschreibung vom Vorstand des Kirchspiels den Zuschlag erhalten:

Gerüst: Fa Klukas Riesa
Turmdach: Fa Singer Zwönitz
Dach Kirchenschiff Fa Dietrich Lichtensee
Zimmerer: Fa Nitzsche Frauenhain
Naturstein: Fa Vogt Roitzschen

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf 283 T€, wobei 120 T€ von der Landeskirche, 100 T€ vom Elbe-Röder -Dreieck, 10 T€ von der Gemeinde Wülknitz kommen. 53 T€ muss die Kirchgemeinde Streumen selbst aufbringen. Neben dem Einsatz von Rücklagen sind wir hier auch auf Spenden angewiesen, um die wir herzlich bitten möchten:

Zweckgebundene Spenden können Sie unter dem Stichwort „Kirche Wülknitz" auf das Konto der LKG Sachsen

Kontonummer: 106 720 931
BLZ: 850 951 61 überweisen.

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.

Heiner Sandig / Hannes Clauß