Ausgleichsmaßnahme für neues Windrad am Kanal in Streumen
Verwilderte Benjeshecke durch neue Baumreihe ersetzt

Für das neu errichtete Windrad der ENSO wurde am Kanalweg  Streumen Ziegeldammbrücke die verwilderte Benjeshecke beräumt und geschreddert sowie eine 300 m lange Baumreihe gepflanzt und mit Wildschutzzaun  versehen. Die Maßnahme hat einen Wertumfang von ca. 30 T Euro und muß vom Bauherrn des jeweiligen Windrades getragen werden.